Sicherheitstrainings

Sicherheitstrainings als Vorbereitung und Schulung zu Bedrohungsszenarien

In Sicherheitstrainings erleben Mitarbeiter die praktische Umsetzung von theoretischem Wissen. Wie Angriffe auf Geschäftsdaten aussehen, demonstrieren wir im Training zur IT-Sicherheit. Das Training zur Sicherheit für Geschäftsreisende ruft ins Bewusstsein, welche Gefahren in Krisenregionen zu erwarten sind und wir vermitteln eine Ausbildung zur Ersten Hilfe in entlegenen Regionen. RiskWorkers Mitarbeiter-Schulungen reichen vom Krisenmanagement Seminar bis zum Deeskalationstraining bei Gewalt am Arbeitsplatz.

Sicherheitstrainings zum IT- Risikomanagement

Kundendaten, Firmenvermögen und Geschäftsgeheimnisse – alles verwalten Sie heute bequem über das Internet. Diese Freiheit birgt jedoch viele neue Gefahren, zu denen Mitarbeitern häufig noch das Gespür fehlt. Mit Social Engineering Awareness Trainings und Cyber-Krisenstabsübungen sensibilisieren wir Teilnehmer für die Bedrohungen aus dem Netz.

Dabei erklären die Trainer von RiskWorkers, wie moderne Angriffsszenarien aussehen und dass dabei keine Supercomputer zum Hacken von Passwörtern oder Crypto-Schlüsseln eingesetzt werden. Häufig setzen Cyber-Kriminelle psychologische Methoden ein, mit denen sie Mitarbeiter zur unbewussten Preisgabe von Schlüsselinformationen verführen. Loggen diese sich zum Beispiel mit dem Firmen-Laptop über ein vorgetäuschtes oder gekapertes Firmen-WLAN ein, steht wenig später die Tür zu sensiblen Unternehmensdaten sperrangelweit offen.

Selbst IT-Profis brauchen Übung, um Cyber-Gefahren effektiv abzuwehren. Unser Training zur IT-Sicherheit umfasst Cyber-Krisenstabsübungen, in denen Mitglieder des IT-Krisenstabes lernen, mit realistischen, aber simulierten Angriffen umzugehen.

Sicherheitstrainings bei Entsendungen

Nicht virtuellen Gefahren, sondern physische Gefahren beim Auslandsaufenthalt und in Krisengebieten stehen in Fokus von RiskWorkers Krisenmanagement Seminar und dem Training zur Sicherheit für Geschäftsreisende. Je nach Unternehmenstätigkeit bieten wir Trainings zur Sicherheit bei Entsendungen und Trainings zur Sicherheit für Expats an. Dabei bereiten wir Ihre Mitarbeiter individuell auf die regionsspezifischen Umstände vor, zeigen ihnen potenzielle Gefahrenquellen auf und erläutern, wie sie sich im jeweiligen Gastland korrekt verhalten. Mit dem maßgeschneiderten Travel Security Training minimieren Sie das Risiko bei Ihren Auslandsprojekten.

Zusätzlich raten wir Auslandsreisenden, das Training zur Ersten Hilfe in entlegenen Regionen zu absolvieren. Keine Maßnahme wirkt schneller, als eine sicher angewandte Erste Hilfe. In vielen krisengebeutelten Regionen fehlt eine konventionelle Rettungsstruktur. Wir bereiten Ihre Mitarbeiter realitätsnah darauf vor, lebensrettende Maßnahmen zur Blutstillung und Schockprophylaxe unter erschwerten Bedingungen durchzuführen.

Training zur Gewalt am Arbeitsplatz

Oft brauchen Angestellte nicht ins ferne Ausland zu reisen, um auf Gewalt, Bedrohungen oder Beleidigungen zu stoßen. Es gibt viele Berufsgruppen, die beim täglichen Umgang mit Kunden negative Erfahrungen mit psychologischer und physikalischer Gewalt machen. Die öffentliche Verwaltung, Mitarbeiter der Bahn oder Schiedsrichter; viele Arbeitnehmer haben mit Gewalt am Arbeitsplatz zu kämpfen.

Für diese Personengruppen bieten wir eintägige Sicherheitstrainings an, in denen Psychologen und Verhaltenstrainer einfühlsam darauf eingehen, wie sich Gewalt auf die Opfer auswirkt. Die Teilnehmer erfahren, wie sie Situationen richtig einschätzen, Gefahren aus dem Weg gehen und deeskalierend mit aufgebrachten Menschen reden.